Design Post

COR Lab: Leben und Arbeiten in neuer Balance

Zukunftswerkstatt: Im „COR Lab“ gestalten vier Designteams die Zukunft des Workspace. Entstanden sind sechs Möbelentwürfe. 

Schon im Frühjahr 2016 formulierten COR-Inhaber Leo Lübke und Uwe Fischer die Prämissen für ein experimentelles Kollaborationsprojekt mit dem programmatischen Titel „COR Lab“. Zunächst wurden geeignete junge Studios – Designerinnen und Designer – ermittelt, um in ihrem eigenen, gleichzeitig COR-affinen Designverständnis neue Möbel für zeitgenössische Arbeits und Wohnwelten zu gestalten. Das Briefing umfasste Entwürfe für einen Tisch mit Bank, ein Raumteilersystem, ein Sofa, Sitzhocker und diverse Beistellmöbel.

Mit der Werkstattidee als interdisziplinärem Ansatz, der die Stärken erfahrener und junger Gestalter in einem Kollaborationsmodell bündelt, geht die Sitzmöbelmanufaktur neue Wege in der Entwicklung komfortabler Möbel für wohnlich wirkende Zonen, in denen Menschen kommunizieren, arbeiten oder sich einfach nur entspannen können.

Interessante Einblicke finden Sie in diesem Video, in dem Leo Lübke über das Projekt spricht, und auf der Webseite von COR.