Design Post

Das Haus | imm cologne 2018 | Guest of Honor Lucie Koldova

Die imm cologne nominiert Lucie Koldova um „Das Haus 2018“ zu einem poetischen Experiment über das Licht zu machen.

Die junge tschechische Designerin aus Prag ist für ihr außerordentliches Gespür bei der Gestaltung von Leuchten und Lichtstimmungen bekannt. Die Auswahl von Lucie Koldova als Guest of Honor unterstreicht die Integration des Wohnelements Licht als wesentlicher Bestandteil der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne 2018.

Das Haus –Interiors on Stage“ ist eine Installation der besonderen Art: Zum siebten Mal in Folge lädt die internationalen Einrichtungsmesse imm cologne einen internationalen Designer dazu ein, mit einer Wohnhaus-Simulation aus Architektur, Interior Design und Möblierung ein persönliches Statement zum zeitgenössischen Wohnen zu setzen.

Auf der nächsten imm cologne wird das rund 180 qm große, in der Halle 2.2 des Pure-Segments beheimatete Haus nach den Ideen der tschechischen Designerin Lucie Koldova gebaut und ausgestattet.

„Nach dem transatlantischen Haus von Todd Bracher geht es mit Lucie Koldova wieder zurück nach Europa, in die Wiege des meisterhaften Glashandwerks in die Tschechische Republik“, verrät der Creative Director der imm cologne Dick Spierenburg. „Vor allem ihre Leuchten-Designs haben uns überzeugt. Sie zeigen eine ideale Verbindung von Materialien wie Holz, Messing oder Kupfer mit der brillanten Qualität von Glas, das bis zum Rand des technisch Möglichen geblasen wird – das ist außergewöhnlich. 2018 fokussieren wir das Thema Licht und unterstreichen damit seine Bedeutung als kreatives Einrichtungselement. Passend dazu wollen wir unser Prestige-Projekt `Das Haus` auch in einem besonderen Licht erstrahlen lassen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Und Lucie Koldova, als hochtalentierte Leuchten-Designerin, ist hierfür die richtige Wahl.“

Einen interessanten Artikel zum "Haus 2018" finden Sie hier.