Design Post

Neu bei Arper - Aston Club und Adell

ASTON CLUB

Design by Jean Marie Massaud, 2020

Freiraum für Gedanken. Aston Club entwickelt die Linie der Aston-Kollektion weiter in Richtung gediegener Komfort in bestechend eleganter Hülle. Seine unverwechselbare Schalenform setzt ein markantes Statement, ohne sich anderen Impulsen zu verschließen. Die klaren klassischen Konturen von Aston Club sprechen eine gelassen selbstbewusste Sprache. Zeitloses Design im Dienste höchser Komfortansprüche.

Aston Club vereint überlegenen ergonomischem Komfort mit echter Nachhaltigkeit. Alle Komponenten dieses Lounge Chair der Spitzenklasse sind aus recyceltem Industriekunststoff hergestellt und werden ohne den Einsatz von Klebstoffen montiert. Klar und schnörkellos in der Form, gibt er bequemen Halt und verhilft Körper und Geist zu Ruhe und Gelassenheit, ob im Büro oder im privaten wie gewerblichen Wohnbereich. Eine passender Fußhocker greift die klare Linie von Aston Club auf und sorgt für Augenblicke vollständiger Entspannung.

Lounge Chair und Fußhocker sind in einer breiten Palette an Bezugsstoffen von klassisch bis modern erhältlich. Alle Bestandteile des Aston Club Lounge Chairs sind recycelbar. Das Fußgestell ist wahlweise in poliertem oder farblackiertem Aluminium lieferbar. Aston Club -- ein selbstbewusstes Statement für das eigene Wohlbefinden und für das Wohl unseres Planeten.


ADELL

Design by Lievore + Altherr De?sile Park, 2020

Weich wie Moos, rund wie ein Kiesel: Adell ist wie ein Mitbringsel aus der Natur, nutzbar im Innen- wie im Außenbereich. Mit Bezugsstoff aus 80% recyceltem Polypropylen ausgestattet, setzt die Körper und Geist zur Entspannung einladende Formgebung von Adell ganz auf Nachhaltigkeit. Sanft und bequem, dabei stützend; belastbar und leicht in einem – die elegante Rundung von Adell bietet einen einladenden und großzügigen Platz zum Sitzen.

Die Verbindung zwischen der Sitzschale und der Natur ist eng. Dies liegt nicht nur an der organischen Form und am Einsatz von recyceltem und recycelbarem Material, sondern auch an der besonderen Textur der Oberfläche. Das konzentrische Design bezieht Inspiration von den Ringen der Baumstämme und den Streifen, wie man sie oft auf Muscheln findet. Mehr als 500 von Hand aufgebrachte Linien mit zufälligem und unregelmäßigem Verlauf ziehen sich innen wie außen über den gesamten Sitz.

Die Formgebung von Adell berücksichtigt eine breite Palette von Einsatzmöglichkeiten: Als Sitzmöbel, das der Erholung dient, fügt sich die Kollektion gleichermaßen in Loungebereiche, Wartesäle oder Gemeinschaftsräume in Schulen ein, ebenso findet sie sich im Gastronomiebereich oder in privaten Wohnumfeldern wieder. Um Adell mühelos den unterschiedlichsten Kontexten anpassen zu können, bietet Arper verschiedene Versionen an: Die Sitzschale aus recyceltem Polypropylen ist mit Strukturoberfläche, als komplett gepolsterte Variante, mit einfachem Sitzkissen oder mit abnehmbarem Bezug für drinnen und draußen erhältlich. Als Basis steht ein vierbeiniges Gestell aus Metall oder Holz sowie ein Kufengestell zur Verfügung. Diese Bandbreite an Konfigurationsmöglichkeiten, verbunden mit einem zeitlosen Design, macht aus Adell ein nachhaltiges Produkt mit langer Lebensdauer, das dabei hilft, den Ressourcenverbrauch zu minimieren.

 

Beide Modelle finden Sie demnächst in der Design Post.