Design Post

Von Toyota bis Google - Neue agile Arbeitswelten des Architekten

Werkstattbericht + Agile Präsentation

Ivo Lenherr, fsp Architekten Spreitenbach, Schweiz

21. November 2019, 19:00–21:30 Uhr, Design Post

Im kollaborativen Netzwerk MIC.MIND.SET setzen fsp Architekten heute schon die Zukunft des Planer-Berufs um. Kollaborieren heißt: Sharing/Teilen, Prosuming/Mitarbeit des Kunden, interdisziplinär forschen, planen und bauen. MIC.MIND.SET ist schweizweit führend in der Umsetzung der digitalen Kette und erweckt digitale Welten in den eigens dafür kreierten BIMLabs zum Leben. Sie nutzen dabei alle Instrumente des industriellen (Toyota) und virtuellen (Google) Wirtschaftens: vom Post-it am Kanban Board über Lego bis zu Augmented Reality und Holografie.

Dazu werden neuen Prozess-Methoden angewandt: BIM, Lean, Design To Value, IPD (integrale Zusammenarbeit von Hochleistungsteams). Herauskommen Gebäude für und mit dem Nutzer entwickelt, unter anderem der Iabee Tower in Dübendorf bei Zürich, das höchste Wohnhochhaus der Schweiz.

Werkstattbericht + Agile Präsentation im Rahmen des Lehrgangs „Agil + Lean im Planungsbüro 5.0“ - www.agiles-planungsbuero.de.

Kosten: 46,00 Euro zzgl. MwSt.

Die Veranstaltung ist mit 2 Fortbildungsstunden der AKNW anerkannt. Teilnahmebestätigung vor Ort.

Anmeldung und Information:

aufBau Marketing und Coaching Edgar Haupt
www.aufbau.biz
T 0171-5360784

edgar.haupt@aufbau.biz