Design Post

HOMAGE TO THE BAUHAUS VON FRANK KIRSCHBAUM

2019 feiert das Bauhaus sein hundertjähriges Jubiläum. 1919 in Weimar von Walter Gropius gegründet, gilt diese Kunstschule heute weltweit als die einflussreichste Bildungsstätte des 20. Jahrhundert im Bereich Architektur, Kunst und Design.

Der von Markanto aufgelegte Künstlerteppich Homage to the Bauhaus von Frank Kirschbaum huldigt dabei auf subtile Weise der bedeutenden Hochschule. Der Teppich orientiert sich am Grundriss des seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe zählenden Bauhauskomplexes in Dessau und zeigt die einzelnen Gebäudeteile als farbige Rechtecke. Die Farbkomposition greift dabei die Farbenlehre des Bauhauses auf: Zum Einsatz kommen die typischen Bauhausfarben Rot, Gelb und Blau. In der Farbenlehre nach Johannes Itten, der von 1919 bis 1923 als lehrender Meister am Bauhaus tätig war, bilden sie die Grundfarben. Hinzu kommen Schwarz und Weiß, die Itten als „Nicht-Farben“ bezeichnete, sowie ein silbergrauer Ton, der an die Verchromung bauhaustypischer Stahlrohrmöbel und Metallwaren erinnert.

Erhältlich ist der Künstlerteppich ab sofort bei Markanto, auf Anfrage sind individuelle Größenvarianten realisierbar.

______


Frank Kirschbaum, Jahrgang 1965, ist nach einem Studium sowie einer Ausbildung als Schreiner im Designbereich tätig und arbeitet seit 2006 in der Design Post. Seit vielen Jahren setzt er sich intensiv mit dem Bauhaus und De Stijl auseinander. Hieraus entstehen immer neue Entwürfe, die er bislang handwerklich produzierte. Frank Kirschbaum lebt in Köln und in Diefenbach/Eifel.